Newsletter Saison 2020

(06.04.2020) — thumser

Liebe Veranstalter von Kleinkunst an kirchlichen Veranstaltungsorten im ländlichen Raum,
trotz Corona-Krise und der damit verbundenen Absage von Veranstaltungen auf vorerst unbestimmte Zeit, erhalten Sie wie gewohnt unseren Newsletter. Das Kulturnetzwerk der EKM möchte Ihnen als Trägern von Kleinkunst- und Kulturveranstaltungen für die Zeit nach der Krise wie gewohnt einfache unbürokratische Förderung und Beratung zur Verfügung stellen.

Für die Kirchengemeinden in Thüringen gibt es ab diesem Jahr, wie angekündigt, eine Aus-dehnung des Förderzeitraumes auf das ganze Jahr. Bitte denken Sie an eine rechtzeitige Kon-taktaufnahme per E-Mail an: kleinkunst@ekmd.de, damit einer Umsetzung ihres Förderwunsches nichts im Wege steht. Sobald Sie eine schriftliche Bestätigung von mir erhalten haben, können Sie mit der Förderung rechnen.

Zur Förderung von Veranstaltungen der Kirchengemeinden in Sachsen-Anhalt muss ich sa-gen, dass sich der Verein Grenzgänger e.V. momentan in einer existentiellen Krise befindet. Bis diese gelöst ist, können Kirchengemeinden der EKM aus Sachsen-Anhalt innerhalb des gewohnten Festivalzeitraums 1. August - 31. Oktober analog der Vergabekriterien in Thüringen eine Förderung von 100 Euro je Veranstaltung bei mir per E-Mail an kleinkunst@ekmd.de beantragen. Voraussetzung für die Auszahlung ist, dass eine Gagenzahlung von mindestens 100 € für die beantragte Förderung nachgewiesen wird.

In der Adventszeit vergangenen Jahres entstand auf Initiative der Sängerin Christina Rommel ein neues Format, welches aufgrund seines Erfolges auch 2020 wieder aufgelegt werden soll. Die bekannte Sängerin tourte durch acht Kirchen in Thüringen und lud die Kirchengemeinden zu einem gemeinsamen Advents- und Weihnachtsliedersingen bei Glühwein, Tee und Gebäck in die Kirche ein. Den Gemeindedienst sowie die Künstlerin erreichten viele Rückmeldungen, in denen die Wertschätzung der Kirchengemeinden für dieses besondere Ereignis zum Aus-druck kam. Darüber hinaus brachten die immer sehr gut besuchten Mitmachkonzerte auch erstaunliche Kollekten ein. Christina Rommel möchte diese Aktion in diesem Jahr an acht Terminen in Thüringen wiederholen. Sollten Sie Interesse haben, finden Sie hier die Details: http://www.kleinkunst-ekm.de/kontakt-und-service/downloads/.

Abschließend möchte ich Sie ermutigen mich anzusprechen, wenn Sie eine Veranstaltungs-reihe an einem Rad- oder Pilgerweg oder rund um ein regional aufgestelltes Ereignis organi-sieren wollen. Wir bieten Ihnen Zusammenarbeit für ein professionell erstelltes Layout für einen - die verschiedenen Veranstaltungen gemeinsam bewerbenden - Flyer und überneh-men die Kosten für den grafischen Entwurf durch einen Grafiker des EKM-Teams. Jederzeit berate ich Sie gern bei der Auswahl der Kulturbeiträge und bin behilflich bei organi-satorischen Fragen. Für weitere, neue Ideen bin ich jederzeit offen. Zögern Sie also nicht, mich zu kontaktieren.

Besten Dank. Eine gute, gesunde Zeit in diesen turbulenten Tagen wünscht Helmut Krauß